Hauptseite

Wissen Sie ?

    Die Abwesenheitsquote in Ihrem Unternehmen senken

    Sie können dazu beitragen, die Abwesenheitsquote in Ihrem Unternehmen zu senken! Gastroenteritis (Rotavirus) und Schnupfen (Rhinovirus) sind die häufigsten Ursachen, welche Ihre Angestellten für eine bestimmte, manchmal auch längere Zeit, ausser Gefecht setzen können! Die Hände sind dabei anerkanntermassen die Ansteckungsquelle Nummer 1. Die Lösung: Die regelmässige Verwendung von hydroalkoholischem Gel in Ergänzung zur Reinigung mit Seife und dem gründlichen Trocknen der Hände mit Einweg-Papierhandtüchern.


     
    Wir stellen Ihnen nicht nur während der «Saison», sondern ganzjährig, hydroalkoholischen Gel zur Verfügung und tragen damit zum Wohlbefinden und auch zur Rentabilität Ihres Unternehmens bei.  

     

     

    60% der Frauen meiden öffentliche Toiletten!

    60% der Frauen meiden öffentliche Toiletten, weil sie befürchten, dass es dort an der Hygiene mangelt. Die entschlosseneren unter ihnen zögern nicht, Hygienepapier auf die WC-Schüssel zu legen, um sich darauf setzen zu können.

      Der Hygienesitz SaniSeat ist ein eigentlicher Verkaufsschlager von Hyprom – er verbindet auf ideale Weise Komfort und Hygiene und spart darüber hinaus noch Papier.

     

     

    Gut riechende und ordentliche Räumlichkeiten werden mit Sauberkeit assoziiert

    Zahlreiche Studien zeigen, dass gut riechende und ordentliche Räumlichkeiten von deren Besucherinnen und Besuchern als sauber eingeschätzt und wahrgenommen werden.
     
    Mit mehr als 25 Duftnoten, die in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung stehen, (Block, Gels und Aerosoldosen) garantieren wir Ihnen Sanitärräume die man gerne besucht.

     

     

    Warmluft-Handtrockner der neuen Generation...

    Warmluft-Handtrockner der neuen Generation lassen Bakterien in einem Umkreis von 2 Metern richtiggehend explodieren und tragen damit zur Weiterverbreitung von Keimen/Mikroben bei. Anders gesagt: Sie fördern die Übertragung von Krankheiten.


     
    Aus naheliegenden Gründen haben wir uns bei Hyprom deshalb dazu entschlossen, diese Art von Apparaturen nicht anzubieten.

     

     

    Gute Handhygiene rettet Leben

    Die WHO hat eine weltweite Studie durchgeführt und empfiehlt aufgrund der dabei gewonnenen Erkenntnisse u.a., die Hände mit Wasser und Seife zu waschen und ausschliesslich mit Einweg-Handtüchern zu trocknen. Die Studie ergab, dass 8 von 10 Erkrankungen mit einer guten Handhygiene vermieden werden könnten.

      Hyprom bietet Ihnen über 30 Produkte für die Handhygiene an, welche den Empfehlungen der WHO vollumfänglich entsprechen.